Sie sind hier:

Europa League - Düdelingen erreicht die Gruppenphase

Datum:

Das Fußball-Wunder ist perfekt. Der kleine Club F91 Düdelingen hat Fußball-Geschichte geschrieben und als erster Verein aus Luxemburg die Gruppenphase der Europa League erreicht.

Spielbälle der UEFA Champions League und der UEFA Europa League
Spielbälle der UEFA Champions League und der UEFA Europa League
Quelle: imago

F91 Düdelingen hat als erster luxemburgischer Klub die Gruppenphase der Europa League erreicht. Dem Team von Trainer Dino Toppmöller gewann das Play-off-Rückspiel beim rumänischen Meister CFR Cluj mit 3:2 (0:0). Schon das Hinspiel hatte Düdelingen 2:0 gewonnen.

Die schon in der Vorwoche erfolgreichen Daniel Sinani (51./54.) und David Turpel (78.) brachten Düdelingen 3:0 in Führung, Clujs Aufholjagd kam zu spät. Die Luxemburger hatten zuvor die Meister aus dem Kosovo (KF Drita) und Polen (Legia Warschau) ausgeschaltet. In der Gruppenphase kann der Klub auf Leverkusen, Frankfurt und Leipzig treffen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.