Sie sind hier:

Europa ohne Treibhausgase - Schulze begrüßt EU-Klimastrategie

Datum:

Die EU-Kommission fordert langfristig ein radikales Gegensteuern, um die globale Erwärmung zu bremsen. Das Umweltministerium unterstützt die Pläne.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD).
Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD).
Quelle: Jens Büttner/ZB/dpa

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat die langfristige Klimaschutzstrategie der EU-Kommission begrüßt. "Die europäische Klimaschutzstrategie passt gut zu unserem deutschen Klimaschutzplan, der auf weitgehende Treibhausgasneutralität im Jahr 2050 abzielt", erklärte Schulze. "Wir gehen den Weg in Richtung Klimaneutralität gemeinsam mit ganz Europa."

Die EU-Klimastrategie sieht vor, die europäische Wirtschaft bis 2050 so umzubauen, dass sie das Klima nicht mehr belastet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.