Sie sind hier:

Europa-Satelliten-Navi - Galileo hat 100 Millionen Nutzer

Datum:

Galileo soll Europa vom amerikanischen GPS unabhängig machen. Vor einem Jahr gestartet zählt das Satelliten-Navigationssystem heute an die 100 Millionen Nutzer.

Derzeit sind 22 Galileo-Satelliten im All.
Derzeit sind 22 Galileo-Satelliten im All. Quelle: Ingo Wagner/dpa

Etwas mehr als ein Jahr nach dem Start der ersten Galileo-Dienste hat das europäische Satelliten-Navigationssystem eine markante Marke erreicht. Galileo zähle heute an die 100 Millionen Nutzer, teilte die französische Raumfahrtagentur Cnes mit.

Damit sind Geräte wie Smartphones gemeint, die Galileo-Positionsdaten etwa für Karten-Anwendungen nutzen. Mit dem milliardenschweren Prestigeprojekt Galileo will Europa unabhängig vom amerikanischen GPS werden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.