ZDFheute

Beratungen über Eurozonen-Budget

Sie sind hier:

Europas Finanzminister - Beratungen über Eurozonen-Budget

Datum:

Das Budget für die Eurozone reicht nicht aus, findet Frankreichs Präsident Macron - und fordert eine zwischenstaatliche Lösung. Nicht alle Staaten wollen Geld dafür bereitstellen.

Euro-Banknoten und Münzen. Symbolbild
Euro-Banknoten und Münzen. Symbolbild
Quelle: Daniel Reinhardt/dpa

Europas Finanzminister beraten heute über die Aufstockung des von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron geforderten eigenen Budgets für die Eurozone. Dabei geht es um mögliche zusätzliche Beiträge außerhalb des regulären EU-Haushaltes. Dort sind bisher für die Jahre 2021 bis 2027 nur 12,9 Milliarden Euro vorgesehen.

Frankreich und Deutschland haben vorgeschlagen, den Betrag durch eine zwischenstaatliche Vereinbarung der Euro-Länder aufzustocken. Insbesondere die Niederlande sind aber dagegen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.