ZDFheute

Kontogebühren jetzt auch bei ING

Sie sind hier:

Europas größte Direktbank - Kontogebühren jetzt auch bei ING

Datum:

Die ING Deutschland schafft das kostenlose Girokonto ab - zumindest für einen Teil ihrer Kunden. Dahinter steckt ein Plan.

ING Bank
ING Bank
Quelle: Robin Van Lonkhuijsen/ANP/dpa

Europas größte Direktbank ING bricht mit einer Tradition: Das kostenlose Girokonto ohne Vorbedingungen wird abgeschafft. 4,90 Euro pro Monat verlangt das Institut ab Mai von Kunden, die ihr Girokonto nicht regelmäßig nutzen. Erforderlich ist künftig ein monatlicher Geldeingang von mindestens 700 Euro.

"Unser Ziel ist, mit allen Kunden eine aktive Kundenbeziehung aufzubauen", begründete Vorstandschef Nick Jue. Die neue Gebühr werde drei Viertel der 2,8 Millionen Girokonto-Kunden der ING Deutschland nicht treffen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.