Merkel berät mit Visegrad-Staaten

Sie sind hier:

Europawahl und Brexit - Merkel berät mit Visegrad-Staaten

Datum:

Die vier Visegrad-Staaten stehen Angela Merkel mehr oder weniger kritisch gegenüber. Nun trifft sich die Kanzlerin mit den Regierungschefs.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) reist in die Slowakei.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) reist in die Slowakei.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Dreieinhalb Monate vor der Europawahl trifft Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Bratislava mit den Regierungschefs Polens, Tschechiens, Ungarns und der Slowakei zusammen. Neben der Wahl Ende Mai dürften auch der Brexit, die EU-Flüchtlingspolitik und Wirtschaftsfragen wichtige Themen des Besuchs in der slowakischen Hauptstadt sein. Wo es hakt - ein Überblick.

Karte: Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn
Karte: Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn
Quelle: ZDF

Insbesondere Polen ist durch die Binnenwanderung vieler Arbeitskräfte vom Brexit betroffen. Offizieller Anlass des Treffens ist der 30. Jahrestag des Mauerfalls.

Wie es nun weiter geht:

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.