Sie sind hier:

Evakuierungen und Stromausfälle - Taifun "Lekima" zieht über Taiwan

Datum:

Viele Menschen in Taiwan, östlich von China, mussten vor einem Wirbelsturm Schutz suchen. Ein Mensch kam ums Leben.

Heftige Regenfälle in Nordtaiwan.
Heftige Regenfälle in Nordtaiwan.
Quelle: Chiang Ying-Ying/AP/dpa

Der Taifun "Lekima" hat mit starkem Regen und Böen über Taiwan gewütet. Mehr als 3.000 Haushalte waren im Norden ohne Strom, teilten die Behörden mit. Über 500 Flüge wurden gestrichen. Ein 64-jähriger Mann starb, nachdem er beim Fällen von Bäumen zu Boden geworfen worden war.

Mehr als 2.500 Menschen in hochwassergefährdeten Gebieten wurden evakuiert. "Lekima" wütete auch über einigen kleinen südjapanischen Inseln. Es wird erwartet, dass der Sturm am Samstag das chinesische Festland erreicht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.