Sie sind hier:

Ex-Air-Berlin-Angestellte - Keine Abfindung für Flugbegleiter

Datum:

Flugbegleiter von Air Berlin hatten bis vor das Bundesarbeitsgericht geklagt, um eine Abfindung zu erhalten. Nun entschied das Gericht.

Ein Flugzeug von Air Berlin in Düsseldorf
Ein Flugzeug von Air Berlin in Düsseldorf
Quelle: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild

Fast zweieinhalb Jahre nach der Insolvenz der Fluggesellschaft Air Berlin hat das Bundesarbeitsgericht Forderungen von Flugbegleitern nach Abfindungen zurückgewiesen. In einer Grundsatzentscheidung entschied der Erste Senat in Erfurt, dass dem Kabinenpersonal keine Zahlungen des Insolvenzverwalters als Nachteilsausgleich zustehen.

Sie bestätigten damit Urteile der Landesarbeitsgerichte Düsseldorf und Berlin-Brandenburg. Zum Zeitpunkt der Insolvenz soll Air Berlin etwa 3.500 Flugbegleiter angestellt haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.