Sie sind hier:

Ex-Bundeswirtschaftsminister - Werner Müller legt Ämter nieder

Datum:

Werner Müller war von 1998 bis 2002 Bundesminister für Wirtschaft und Technologie. 2003 wechselte er zurück in die Wirtschaft. Nun zieht er sich zurück.

Ex-Wirtschaftsminister Müller legt seine Ämter nieder. Archivbild
Ex-Wirtschaftsminister Müller legt seine Ämter nieder. Archivbild Quelle: Roland Weihrauch/dpa

Ex-Bundeswirtschaftsminister Werner Müller (71) wird aus gesundheitlichen Gründen seine Ämter abgeben. Er werde sein Amt als Vorstandsvorsitzender der RAG-Stiftung und seine Mandate in den Aufsichtsräten der Evonik Industries AG, der RAG AG und der Deutschen Steinkohle AG zum 24. Mai 2018 niederlegen, teilte er mit.

"Meine schwere Erkrankung erlaubt es mir leider nicht mehr, meinen Verpflichtungen in der Stiftung und in den Aufsichtsräten weiter nachzukommen", heißt es in Müllers Erklärung.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.