ZDFheute

"Hannibal" verlässt die Bundeswehr

Sie sind hier:

Ex-KSK-Soldat scheidet aus - "Hannibal" verlässt die Bundeswehr

Datum:

Der Terrorverdacht gegen den Bundeswehroffizier Franco A. hat eine ganze Welle von Ermittlungen ausgelöst. Ein Name fiel dabei immer wieder: "Hannibal".

KSK-Soldaten im Einsatz. Archivbild
KSK-Soldaten im Einsatz. Archivbild
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Ein im Zusmamenhang mit Ermittlungen gegen rechte Netzwerke ins öffentliche Schlaglicht geratener Unteroffizier scheidet aus der Bundeswehr aus. Andre S., der im Kommando Spezialkräfte (KSK) eingesetzt war, beendet den Dienst am 30. September. Dann laufe seine Verpflichtung als Zeitsoldat aus, sagte S.

Der Unteroffizier S. - Spitzname "Hannibal" - war in den Blick von Behörden geraten, nachdem der terrorverdächtige Offizier Franco A. wegen einer auf dem Flughafen Wien versteckten Waffe 2017 aufgeflogen war.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.