Sie sind hier:

Ex-Leibwächter bin Ladens - Sami A. wehrt sich vor Gericht

Datum:

Sami A. wird von den Behörden als sogenannter Gefährder eingestuft und sitzt in Abschiebehaft. Dagegen will er nun gerichtlich vorgehen.

Sami A. will die Abschiebung gerichtlich verhindern. Archiv
Sami A. will die Abschiebung gerichtlich verhindern. Archiv Quelle: Arne Dedert/dpa

Der in Abschiebehaft sitzende Ex-Leibwächter des getöteten Al-Kaida-Chefs Osama bin Laden wehrt sich vor Gericht gegen die Rückführung in sein Heimatland Tunesien. Sami A. wolle in einem Eilverfahren erreichen, dass das vom BAMF aufgehobene Abschiebungsverbot wieder in Kraft gesetzt werde. Das sagte ein Sprecher des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen.

Sami A. sitzt seit Montag in Abschiebehaft. Er bestreitet, zeitweilig der Leibgarde des Al-Kaida-Anführers Osama bin Laden angehört zu haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.