Sie sind hier:

Ex-Präsident der Elfenbeinküste - Gbagbo darf nach Belgien

Datum:

Nach seinem Freispruch in Den Haag kommt der frühere Präsident der Elfenbeinküste, Laurent Gbagbo, vorerst in einem Nachbarland der Niederlande unter.

Laurent Gbagbo, ehemaliger Präsident der Elfenbeinküste.
Laurent Gbagbo, ehemaliger Präsident der Elfenbeinküste.
Quelle: Peter Dejong/AP POOL/dpa

Der Ex-Präsident der Elfenbeinküste, Laurent Gbagbo, darf sich nach seiner Freilassung durch den Internationalen Strafgerichtshof vorerst in Belgien aufhalten. Gbagbo stand wegen der Gewaltwelle in der Elfenbeinküste nach der Präsidentenwahl 2010 in Den Haag vor Gericht, war aber am 15. Januar in erster Instanz freigesprochen worden.

Am Freitag ordnete das Gericht seine Freilassung unter der Bedingung an, dass sich der 73-Jährige in einem Land in der Nähe für das Berufungsverfahren bereithält.

Die Richter hatten geurteilt, es gebe keine ausreichenden Beweise für den Vorwurf der Verbrechen gegen die Menschlichkeit gegen ihn. Dagegen legten die Staatsanwälte am Haager Gericht Berufung ein.

Gbagbo musste sich seit 2016 wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Mordes, Vergewaltigung und der Verfolgung politischer Gegner bei blutigen Unruhen nach seiner Niederlage bei der Präsidentschaftswahl 2010 verantworten. Während der Unruhen wurden in dem westafrikanischen Land mehr als 3.000 Menschen getötet. Gbagbo befand sich seit November 2011 im Gewahrsam des Haager Gerichts. Er war der erste ehemalige Staatschef, der in Den Haag vor Gericht stand.

Weitere aktuelle Themen im Überblick:

Ausgetrocknetes Flussbett der Elbe

Neuer Dürre-Report - Mit der Klimakrise kommt der Durst

Das Dürrerisiko für Europas Landwirte und Energieversorger wächst. Forscher erwarten Klimabedingungen, wie es …

von Doris Ammon
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.