Sie sind hier:

Ex-Primaballerina - Karin von Aroldingen gestorben

Datum:

Sie lernte das Tanzen in Deutschland, die große Karriere wartete in Amerika auf sie: Die Ex-Primaballerina Karin von Aroldingen ist mit 76 Jahren gestorben.

Ex-Primaballerina Karin von Aroldingen ist gestorben. Archivbild
Ex-Primaballerina Karin von Aroldingen ist gestorben. Archivbild Quelle: Goettert/dpa

Die frühere Primaballerina Karin von Aroldingen, die in Deutschland geboren und in New York zum Star wurde, ist tot. Von Aroldingen sei bereits vergangene Woche mit 76 Jahren in Manhattan gestorben, berichtete die "New York Times". Die Todesursache war zunächst nicht bekannt.

Die 1941 im thüringischen Greiz geborene von Aroldingen war Teil des Ballett-Ensembles in Frankfurt, bevor sie Anfang der 60er Jahre zum legendären Choreographen George Balanchine nach New York wechselte.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.