Sie sind hier:

Ex-Sowjetrepublik - Weißrussland wählt neues Parlament

Datum:

Die Menschen in Weißrussland sind aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen. Doch die Macht in dem Land liegt woanders.

Die Macht in Weißrussland liegt bei Alexander Lukaschenko.
Die Macht in Weißrussland liegt bei Alexander Lukaschenko.
Quelle: Hans Punz/APA/dpa/Archivbild

In der autoritär regierten Ex-Sowjetrepublik Weißrussland (Belarus) können rund 6,9 Millionen Menschen seit dem Morgen ein neues Parlament wählen. Die meisten der 500 Anwärter auf die 110 Parlamentssitze sind unabhängige Kandidaten. Es gibt keine klassischen Parteienblöcke im Parlament.

Seit fast 20 Jahren ist in Belarus keine Partei mehr zugelassen worden - trotz mehrerer Versuche. Das Land gilt als letzte Diktatur Europas. Die Machtbefugnisse konzentrieren sich bei Präsident Alexander Lukaschenko.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.