Sie sind hier:

Ex-Stadtoberhaupt von Caracas - Oppositioneller flieht nach Madrid

Datum:

Seine Flucht aus dem Land sei filmreif gewesen, erzählt einer der prominentesten Oppositionellen Venezuelas. Nun ist er in Madrid angekommen.

Antonio Ledezma
Antonio Ledezma Quelle: Luisa Gonzalez/colprensa/dpa

Nach seiner Flucht aus dem Hausarrest in seiner Heimat ist der frühere Bürgermeister von Caracas und prominente Oppositionelle Antonio Ledezma in Spanien eingetroffen. Er kam über die kolumbianische Hauptstadt Bogota nach Madrid.

"Heute, wo ich in Spanien angekommen bin, fühle ich mich frei", sagte Ledezma bei seiner Ankunft. Er war 2015 abgesetzt und inhaftiert worden. Ihm wurde vorgeworfen, ein Komplott gegen die Regierung des linken Präsidenten Nicolas Maduro zu schmieden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.