Sie sind hier:

Ex-UN-Generalsekretär - Perez de Cuellar gestorben

Datum:

Der frühere UN-Generalsekretär Javier Perez de Cuellar galt als Meister der stillen Diplomatie. Erst im Januar war er 100 Jahre alt geworden, jetzt ist er gestorben.

Archiv: Ex-UN-Generalsekretär Javier Pérez de Cuéllar. Aufgenommen am 23.11.2000
Ex-UN-Generalsekretär Javier Pérez de Cuéllar. Archivbild
Quelle: Reuters

Der frühere UN-Generalsekretär Javier Perez de Cuellar ist im Alter von 100 Jahren gestorben. Perus Präsident Martin Vizcarra drückte auf Twitter sein tiefes Bedauern aus. Perez de Cuellar sei ein Vollblut-Demokrat gewesen.

Der 1920 geborene Peruaner war von 1982 bis 1991 der fünfte Generalsekretär der Vereinten Nationen. 1988 nahm er stellvertretend für die UN-Blauhelme den Friedensnobelpreis entgegen. Zuvor hatte der Jurist als langjähriger Diplomat den südamerikanischen Staat in mehreren Ländern vertreten.

Er stand von 1982 bis 1991 an der Spitze der Vereinten Nationen und war für seine „Stille Diplomatie“ bekannt: Nun starb Javier Perez de Cuellar im Alter von 100 Jahren.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.