Sie sind hier:

Ex-US-Präsident Clinton - USA schuld an NAFTA-Mängeln

Datum:

NAFTA ist das größte Freihandelsabkommen der Welt. Auf Druck der USA wird es neu verhandelt. Ex-US-Präsident Clinton macht sein Land für Mängel verantwortlich.

Ex-US-Präsident Bill Clinton. Archivbild
Ex-US-Präsident Bill Clinton. Archivbild Quelle: Sven Hoppe/dpa

Der frühere US-Präsident Bill Clinton ist davon überzeugt, dass sein Land für viel diskutierte Mängel beim Nordamerikanischen Freihandelsabkommen (NAFTA) verantwortlich ist. Die USA hätten nichts getan, seitdem der Vertrag mit Kanada und Mexiko im Jahr 1994 in Kraft getreten sei, sagte Clinton der Zeitung "Reforma".

US-Präsident Donald Trump hat das Abkommen mehrfach für den Verlust von Arbeitsplätzen in der US-Industrie verantwortlich gemacht. Die drei Staaten verhandeln NAFTA derzeit neu.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.