Sie sind hier:

Experten rechnen mit Rückgang - Weniger Insolvenzen in 2018

Datum:

Die gute Konjunktur wird nach Einschätzung von Experten auch im nächsten Jahr zu weniger Firmen- und Verbraucherpleiten führen. Es bleiben aber Risiken.

Wirtschaftsexperte Michael Bretz ist optimistisch.
Wirtschaftsexperte Michael Bretz ist optimistisch. Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa

Auch im neuen Jahr rechnen Experten in Deutschland mit einem Rückgang der Insolvenzzahlen. Voraussetzung seien jedoch eine weiter gute Konjunktur sowie eine anhaltende Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank, sagte der Leiter Wirtschaftsforschung von Creditreform, Michael Bretz.

Durch Probleme in einigen Branchen werde es jedoch auch 2018 erneut zu Tausenden von Firmenpleiten kommen. Für das bevorstehende Jahr rechnet die Auskunftei mit bis zu 113.000 Insolvenzen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.