Sie sind hier:

Explosion an Benzinleitung - Jetzt 89 Tote in Mexiko

Datum:

Viele Menschen sterben bei der Explosion einer Benzinleitung in Mexiko. Sie wollten sich umsonst Treibstoff besorgen.

Verbrannte Erde: Explosion an Pipeline in Mexiko.
Verbrannte Erde: Explosion an Pipeline in Mexiko.
Quelle: Claudio Cruz/AP/dpa

Die Explosion einer Benzinleitung in Mexiko hat nach neuen Erkenntnissen 89 Menschen das Leben gekostet. 51 Verletzte würden noch behandelt, teilten die Behörden mit. An der Leitung in Tlahuelilpan war ein Leck entstanden, Anwohner wollten sich Benzin in Eimern und Kanistern holen, als die Leitung explodierte.

Die Flammen schlugen 20 Meter hoch. Der Boden wurde verkohlt. Die Bevölkerung müsse besser über die Risiken des Benzin-Diebstahls aufgeklärt werden, hieß es von Regierungsseite.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.