Sie sind hier:

Explosionen in Harare - Militär übernimmt in Simbabwe

Datum:

In Harare kommt es zu Explosionen. Das Militär kontrolliert Simbabwes Hauptstadt. Die politische Situation ist unsicher.

In Simbabwes Hauptstadt Harare wurde die Militärpräsenz erhöht.
In Simbabwes Hauptstadt Harare wurde die Militärpräsenz erhöht. Quelle: Tsvangirayi Mukwazhi/AP/dpa

Das Militär in Simbabwe hat nach eigenen Angaben zeitweise die Kontrolle über den Staat übernommen. Es gehe darum, eine "sich verschlimmernde politische, soziale und wirtschaftliche" Krise zu überwinden. Das erklärte Generalmajor Sibusiso Moyo in einer Ansprache im staatlichen Fernsehen.

Es handle sich nicht um einen Militärputsch, betonte er. Präsident Robert Mugabe (93) sei in Sicherheit. In der Nacht hatte es Berichte über laute Explosionen in der Hauptstadt Harare gegeben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.