Sie sind hier:

Explosionen vor Ministerien - Verletzte bei Angriff in Somalia

Datum:

Die Al-Shabaab-Miliz verübt regelmäßig Anschläge in Mogadischu. Nun hat die islamistische Bewegung Ministerien in der somalischen Hauptstadt angegriffen.

Somalischer Soldat nach einer Explosion in Mogadischu. Symbolbild
Somalischer Soldat nach einer Explosion in Mogadischu. Symbolbild
Quelle: Farah Abdi Warsameh/AP/dpa

Bei einem Angriff auf Regierungsgebäude in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mindestens elf Menschen verletzt worden. Laut Polizei gab es zwei Explosionen in unmittelbarer Nähe der Ministerien für Bau und Arbeit. Anschließend stürmten bewaffnete Männer die Gebäude.

Nach Angaben der Rettungskräfte könnten noch weitere Opfer geborgen werden. Zu dem Angriff bekannte sich die mit dem Al-Kaida-Netzwerk verbündete Al-Shabaab-Miliz, die regelmäßig Anschläge in der Hauptstadt verübt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.