Sie sind hier:

Extremwetter in den Alpen - Zermatt per Zug erreichbar

Datum:

Zermatt ist wieder erreichbar. Obwohl der Ort zweimal wegen Lawinengefahr abgeschnitten war, drängen Wintergäste in den Skiurlaub.

Warten in Zermatt.
Warten in Zermatt. Quelle: Philippe Mooser/KEYSTONE/dpa

Der vier Tage eingeschneite Schweizer Wintersportort Zermatt ist wieder per Bahn zu erreichen. Ab 17.00 Uhr fuhren am Mittwoch Züge im Pendeltakt, um möglichst viele Urlauber aus dem Ort hinaus und anreisende Gäste hineinzubringen, wie die Matterhorn-Gotthard-Bahn mitteilte. Die Lawinengefahr ist weiter gesunken.

Während der Sperrung der Bahnstrecke ließen sich mehr als 800 Menschen mit dem Hubschrauber ausfliegen, 500 neue Gäste und Bewohner erreichten den Ort auf dem Luftweg.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.