ZDFheute

Eurozone robuster als vor Krise

Sie sind hier:

EZB-Chef Draghi - Eurozone robuster als vor Krise

Datum:

EZB-Chef Mario Draghi blickt positiv auf die Finanzwelt. Die Eurozone stehe heute finanziell deutlich robuster da als vor der Krise.

Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB).
Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB).
Quelle: Arne Dedert/dpa

Die Eurozone ist nach Einschätzung des Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, finanziell deutlich robuster als vor der Finanzkrise. Die Kernkapitalquote wichtiger Banken sei bis zum Ende des dritten Quartals 2018 auf 14,2 Prozent gestiegen.

Gleichzeitig sei der Anteil von Krediten mit Ausfallrisiken von 5,2 auf 4,2 Prozent gefallen, schreibt Draghi in einem Statement an das Steuergremium des Internationalen Währungsfonds.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.