Sie sind hier:

Facebook-Datenskandal - Maaßen nicht überrascht

Datum:

Über die Reaktionen der Nutzer auf den aktuellen Datenskandal bei Facebook zeigt sich Verfassungsschutz-Präsident Maaßen überrascht.

Der Präsident des Verfassungsschutzes Hans-Georg Maaßen.
Der Präsident des Verfassungsschutzes Hans-Georg Maaßen. Quelle: Oliver Berg/dpa

Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen hat der Facebook-Skandal um den Umgang mit Nutzerdaten nicht überrascht. "Als ich von dem Vorfall mit Facebook hörte, habe ich nicht mal mit der Schulter gezuckt", sagte Maaßen.

Er sei vielmehr erstaunt gewesen, dass so viele Menschen über die Weitergabe privater Daten durch Facebook überrascht gewesen seien, sagte Maaßen. Schließlich verdienten solche Unternehmen Geld mit Informationen. Er selbst habe kein Konto bei dem sozialen Netzwerk.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.