ZDFheute

Anstieg ausländischer Pfleger

Sie sind hier:

Fachkräftemangel in Deutschland - Anstieg ausländischer Pfleger

Datum:

In der Altenpflege gibt es personelle Engpässe. Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, setzt die Branche auf ausländische Kräfte. Ihre Zahl ist in den letzten Jahren gestiegen.

Eine Pflegerin schiebt eine ältere Frau im Rollstuhl. Symbolbild
Eine Pflegerin schiebt eine ältere Frau im Rollstuhl. Symbolbild
Quelle: Christophe Gateau/dpa

Die Zahl der Altenpflegekräfte aus dem Ausland soll weiter gestiegen sein. Wie die "Rheinische Post" unter Berufung auf Daten der Bundesagentur für Arbeit (BA) berichtete, waren Ende März 2019 knapp 80.000 ausländische Kräfte in der Altenpflege beschäftigt.

Zum Juni 2018 waren es nach BA-Angaben 71.000 Beschäftigte, der Anteil der Ausländer an den beschäftigten Altenpflegern lag damit bei 12 Prozent. 2014 waren es noch knapp 8 Prozent. Kräfte aus dem Ausland sollen helfen, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.