Sie sind hier:

Fahrdienst-Markt - Scheuer will Liberalisierung

Datum:

In den Fahrdienstmarkt könnte schon bald mehr Bewegung kommen. Für klassische Taxis würde damit jedoch das Geschäft schwieriger werden.

Ein Taxi mit Werbung für die Vermittlungs-App «MyTaxi».
Ein Taxi mit Werbung für die Vermittlungs-App «MyTaxi».
Quelle: Katharina Redanz/dpa

Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will den Fahrdienst-Markt liberalisieren und Auflagen für neue Angebote wie Shuttle-Dienste streichen. Taxis müssen sich damit auf mehr Konkurrenz einstellen. Das geht aus Eckpunkten für eine Änderung des Personenbeförderungsgesetzes hervor.

Konkret soll etwa die "Rückkehrpflicht" für Mietwagen abgeschafft werden. Bislang müssen die Wagen von Shuttle-Diensten nach jeder Fahrt an den Hauptstandort zurückfahren und dürfen erst dann neue Aufträge annehmen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.