Sie sind hier:

Fahrdienstvermittler - Daimler beteiligt sich an Taxify

Datum:

Der Daimler-Konzern investiert weiter in Anbieter neuer Mobilitätskonzepte. Dieses Mal in einen Uber-Konkurrenten.

Daimler beteiligt sich an Fahrdienstvermittler. Symbolfoto
Daimler beteiligt sich an Fahrdienstvermittler. Symbolfoto Quelle: Soeren Stache/dpa

Der Autobauer Daimler beteiligt sich am Fahrdienstvermittler Taxify. Über seine Sparte Mobility Services hat sich der Autobauer bereits in der Vergangenheit an diversen Anbietern von Mobilitätsdiensten beteiligt.

Taxify bringt über eine Plattform Fahrer und Kunden zusammen und nimmt dafür eine Provision. Das Unternehmen wurde 2013 in Tallinn gegründet und ist besonders in Europa und Afrika aktiv, in Deutschland allerdings nicht. Eigenen Angaben zufolge hat Taxify mehr als zehn Millionen Kunden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.