Sie sind hier:

Darmstadt - Fahrverbote: Außergerichtliche Einigung

Datum:

Im Streit um Dieselfahrverbote hat sich die Umwelthilfe mit einer Landesregierung außergerichtlich geeinigt: So wird es Fahrverbote in Darmstadt geben - aber auch Ausnahmen.

Abgasbelastung in Darmstadt.
Abgasbelastung in Darmstadt.
Quelle: Silas Stein/dpa

Zwei Straßen in Darmstadt sind von Juni 2019 an für Diesel-Fahrzeuge tabu. Darauf haben sich die Umwelthilfe (DUH) und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) außergerichtlich mit der Landesregierung in Hessen geeinigt. So soll der Grenzwert für Stickstoffdioxid (NO2) eingehalten werden. Das teilten die Beteiligten mit.

Für Rettungswagen, Müllabfuhr und Straßenreinigung gibt es Ausnahmen. Die seien auch für Handwerker möglich. Zudem gebe es für eine befristete Zeit Regelungen für Anwohner.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.