Sie sind hier:

Fahrverbote in Köln und Bonn - Land NRW geht in Berufung

Datum:

Wegen hoher Luftverschmutzung müssen Köln und Bonn im kommenden Jahr ältere Autos aus Teilen ihres Stadtgebiets verbannen. Das Land NRW will Revision einlegen.

Verkehr auf dem Clevischen Ring in Köln.
Verkehr auf dem Clevischen Ring in Köln.
Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa

Das Land Nordrhein-Westfalen will gegen Fahrverbote in Köln und Bonn Rechtsmittel einlegen. Man werde in Berufung gegen das Urteil des Kölner Verwaltungsgerichts gehen, sagte die Kölner Regierungspräsidentin Gisela Walsken.

Ihre Behörde vertritt das Land in der juristischen Auseinandersetzung mit der Deutschen Umwelthilfe, die Fahrverbote vor dem Gericht durchgesetzt hatte. Die Behördenchefin Walsken bemängelte, dass das Gericht die Verhältnismäßigkeit nicht ausreichend bedacht habe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.