Sie sind hier:

Saudischer Journalist - Fall Chaschukdschi: Türkei erhöht Druck

Datum:

Verschleppt, ermordet oder noch im Istanbuler Konsulat? Der saudi-arabische Journalist Chaschukdschi bleibt verschwunden. Gibt es erste Spuren?

Der saudische Journalist Chaschukdschi bleibt verschwunden.
Der saudische Journalist Chaschukdschi bleibt verschwunden. Quelle: Hasan Jamali/AP/dpa

Im Fall des in Istanbul verschwundenen und möglicherweise ermordeten saudi-arabischen Journalisten Dschamal Chaschukdschi erhöht die Türkei den Druck. Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche bestellte das Außenministerium in Ankara den Botschafter des arabischen Königreiches ein.

Außerdem beantragten die türkischen Behörden am Montag eine Erlaubnis, um das Konsulat im Viertel Levent zu durchsuchen, wie der Sender CNN Türk unter Berufung auf diplomatische Quellen berichtete.

Sehen Sie hier mehr zu dem Fall:

Die türkische Polizei geht davon aus, dass der seit einigen Tagen vermisste Journalist im Konsulat seines Landes ermordet wurde. Saudi-Arabien bestreitet das.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.