Sie sind hier:

Fall Chaschukdschi - USA fordern Aufklärung

Datum:

Vor einer Woche verschwand der Journalist Chaschukdschi in Istanbul. Er wollte Hochzeitspapiere aus dem Konsulat abholen. Die Türkei geht vom Schlimmsten aus.

Der saudische Journalist Dschamal Chaschukdschi. Archivbild
Der saudische Journalist Dschamal Chaschukdschi. Archivbild
Quelle: Hasan Jamali/AP/dpa

Im Fall des verschwundenen saudi-arabischen Journalisten Dschamal Chaschukdschi haben die USA jetzt von Riad eine "gründliche Untersuchung" gefordert. Das erklärte US-Außenminister Mike Pompeo. Vizepräsident Mike Pence sagte: "Die freie Welt hat Antworten verdient."

Der 59 Jahre alte Journalist und Regimekritiker Chaschukdshi hatte am Dienstag das saudi-arabische Konsulat in Istanbul betreten, kam aber nicht wieder heraus. Türkische Sicherheitsbehörden gehen von einem Mord aus.