Sie sind hier:

Fall Sergej Skripal - USA warnen vor Krise mit Moskau

Datum:

Russland und der Westen streiten heftig über den Fall Skripal. Nun warnt Washington vor den immer schlechter werdenden Russland-Beziehungen.

Washington kritisiert die Ausweisung als «nicht gerechtfertigt».
Washington kritisiert die Ausweisung als «nicht gerechtfertigt». Quelle: Evan Vucci/Anatoly Maltsev/AP/EPA Pool/dpa

Nach dem Anschlag auf den russischen Ex-Agenten Skripal weitet sich der Streit zwischen Russland und westlichen Staaten zu einer globalen diplomatischen Krise aus. Der Kreml hatte gestern die Ausweisung westlicher Diplomaten verfügt.

Aus den USA müssen 60 diplomatische Mitarbeiter Russland verlassen, das US-Generalkonsulat in St. Petersburg wird geschlossen. Russlands Vorgehen bedeute eine weitere Verschlechterung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern, hieß es aus dem Weißen Haus.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.