Sie sind hier:

Falls Waffenruhe hält - Israel will Gaza für Waren öffnen

Datum:

Nach heftigen Auseinandersetzungen haben Israel und die Hamas eine Waffenruhe vereinbart. Hält sie, will Israel wieder Waren nach Gaza lassen.

Israel hatte den Warenübergang am 9. Juli geschlossen. Archiv
Israel hatte den Warenübergang am 9. Juli geschlossen. Archiv
Quelle: Wissam Nassar/dpa

Israel will den einzigen Warenübergang in den Gazastreifen wieder öffnen, sollte eine fragile Waffenruhe Bestand haben. Der israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman teilte mit, man werde den Übergang Kerem Schalom wieder für den Warenhandel öffnen, sollte weiter Ruhe herrschen. Auch die Fischereizone solle wieder von sechs auf neun Seemeilen (knapp 17 Kilometer) ausgeweitet werden.

Am Freitag war es erneut zu einer gefährlichen Eskalation der Gewalt im Gazastreifen gekommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.