Sie sind hier:

Weltrekord mit Fallschirm aufgestellt - Oh, wie ist die groß!

Datum:

Sie ist halb so groß wie ein Fußballfeld, nämlich 2.698 Quadratmeter, und wiegt satte 100 Kilogramm: die Deutschlandflagge, die Marinesoldaten der Bundeswehr nun in der Luft entfaltet haben - und damit einen Weltrekord aufstellten.

Die Marinesoldaten spannten die Flagge in Bad Sassendorf im Kreis Soest auf, während sie zur Erde rasten. Die Flagge des bisherigen Rekords sei 1.460 Quadratmeter groß gewesen, sagte ein Bundeswehrsprecher.

Auf den Sprung im Rahmen der Weltmeisterschaft der Militär-Fallschirmspringer hatten sich die Soldaten ein Jahr lang vorbereitet. Einer von ihnen trug die 100 Kilogramm schwere Flagge während des Sprungs am Körper, zwei Teammitglieder öffneten sie. Der Rekord muss nun noch offiziell von der Guinness-Redaktion bestätigt werden.

Die Weltmeisterschaft der Militär-Fallschirmspringer in Bad Sassendorf läuft noch bis zum 21. Juli.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.