Sie sind hier:

Familie an Ausreise gehindert - Festgehaltene Töchter in Tunesien

Datum:

Ihre Töchter waren bei Verwandten des Vaters in Tunesien unterbracht. Nach einem langwierigen Streit wollte die Mutter die Kinder nun nach Deutschland abholen.

Katharina Schmidt kämpft seit Jahren um ihre Kinder. Archivbild
Katharina Schmidt kämpft seit Jahren um ihre Kinder. Archivbild Quelle: Holger Hollemann/dpa

Im Fall zweier Mädchen aus Hannover, die seit fast drei Jahren in Tunesien festgehalten werden, hat sich die Lage wieder verschärft. Als die allein sorgeberechtigte Mutter die beiden neun und elf Jahre alten Kinder mit zurück nach Deutschland nehmen wollte, wurde die Familie am Flughafen von Tunis festgesetzt.

"Uns sind die Pässe weggenommen worden", sagte die Tante der beiden Mädchen, Maria Szur. Im Februar hatte ein tunesisches Gericht eine Ausreisegenehmigung ausgestellt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.