Sie sind hier:

Familienministerin Giffey - Erzieher sollen besser verdienen

Datum:

Familienministerin Giffey will den Erzieher-Beruf aufwerten. Die Bezahlung müsse deutlich verbessert werden, sagt sie.

Giffey: "Kitas sind Bildungseinrichtungen."
Giffey: "Kitas sind Bildungseinrichtungen." Quelle: Christophe Gateau/dpa

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat eine deutlich bessere Bezahlung von Erziehern gefordert. Diese sollte auf das Niveau von Grundschullehrern angehoben werden, schlug Giffey in der "Bild am Sonntag" vor. "Kitas sind Bildungseinrichtungen", sagte sie.

"Und aus meiner Sicht verdienen Erzieherinnen und Erzieher, auch jene, die im Ganztagsbetrieb im Hort arbeiten, eine Bezahlung ähnlich wie Pädagogen, die etwa in der Grundschule arbeiten", betonte die Politikerin aus Berlin.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.