Sie sind hier:

Familienzusammenführungen - US-Ministerium bildet Task-Force

Datum:

Wie weiter an der US-Grenze zu Mexiko? Nach dem Stopp der Trennung von Flüchtlingsfamilien richtet das US-Gesundheitsministerium eine Task-Force ein.

Einwanderer in der Nähe der mexikanischen Grenze.
Einwanderer in der Nähe der mexikanischen Grenze.
Quelle: David J. Phillip/AP/dpa

Das US-Gesundheitsministerium hat eine Task-Force für die Zusammenführung getrennter Einwandererfamilien an der Grenze zu Mexiko eingerichtet. Wie die Website "Politico" berichtete, ordnete Gesundheitsminister Alex Azar an, die Sondereinheit einzusetzen.

Demnach solle die Abteilung für Notfalleinsätze die Flüchtlingsabteilung unterstützen. Ministeriumssprecherin Evelyn Stauffer sagte "Politico", Azar setze alle Ressourcen ein, um die Familienzusammenführungen zu unterstützen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.