Schwerster Kürbis kommt aus Bayern

Sie sind hier:

Fast 700 Kilogramm schwer - Schwerster Kürbis kommt aus Bayern

Datum:

Wiegen, dann schlachten: So lautet die Devise der Kürbisausstellung in Ludwigsburg. Zuerst wurden die schwersten deutschen Kürbisse gekürt, dann geht es auf die europäische Ebene.

Sieger der Deutschen Meisterschaft im Kürbiswiegen.
Sieger der Deutschen Meisterschaft im Kürbiswiegen.
Quelle: Christoph Schmidt/dpa

Der dickste Kürbis kommt erneut aus Bayern. Bei der deutschen Meisterschaft im Kürbiswiegen brachte das Exemplar von Züchter Michael Asam 687,5 Kilogramm auf die Waage. Den zweitschwersten Kürbis mit 650,5 Kilo präsentierte in Ludwigsburg Mathias Würsching aus Hessen.

Auf dem dritten Platz landete Martin Rudorfer aus dem baden-württembergischen Hemmingen - sein Kürbis wog 628 Kilogramm. Am Ende des Wiege-Marathons kommen am 13. Oktober die schwersten Kürbisse Europas auf die Waage.

Der Gewinner freut sich nach Angaben des Veranstalters über 1000 Euro. Das deutsche Rekordgewicht aus dem Jahr 2018 liegt bei 916,0 Kilogramm und wird von Mario Weishäupl - auch - aus Bayern gehalten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.