Sie sind hier:

Fast 700 Neubauten geplant - Hotelpreise leicht gestiegen

Datum:

Die Zahl der Übernachtungen ist im vorigen Jahr erneut gestiegen - zum achten Mal in Folge. Die Branche plant fast 700 neue Hotels in den nächsten drei Jahren.

Allein in der Hauptstadt Berlin sind 32 neue Hotels geplant.
Allein in der Hauptstadt Berlin sind 32 neue Hotels geplant. Quelle: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

Eine Hotelübernachtung in Deutschland ist im vorigen Jahr etwas teurer geworden. Die Netto-Zimmerpreise (ohne Mehrwertsteuer) stiegen im Durchschnitt um 1,3 Prozent auf 95 Euro, teilte der Hotelverband Deutschland (IHA) mit.

Gemessen an der Übernachtungszahl war es das achte Wachstumsjahr in Folge: Hotels und Pensionen kamen auf 289 Millionen. Die steigende Gästezahl führt dazu, dass noch mehr Hotels gebaut werden. In den kommenden drei Jahren seien 695 Projekte in Deutschland geplant.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.