Sie sind hier:

Fast alle Flüge gestrichen - Pilotenstreik bei British Airways

Datum:

Die Piloten von British Airways wollen mehr Geld. Geplant sind Arbeitsniederlegungen gleich an drei Tagen. Den Auftakt dürften Zehntausende Passagiere zu spüren bekommen.

Flugzeuge von British Airways. Archivbild
Flugzeuge von British Airways. Archivbild
Quelle: Frank Augstein/AP/dpa

Die Fluggesellschaft British Airways streicht wegen eines Pilotenstreiks nahezu alle Flüge. Es habe keine Möglichkeit gegeben vorherzusagen, wie viele Piloten zur Arbeit kommen, teilte die Airline in London mit. "Wir hatten daher keine andere Wahl, als unsere Flüge zu fast 100 Prozent abzusagen."

Die Piloten wollen für eine bessere Bezahlung streiken. Von den Streiks dürften nach Angaben der Nachrichtenagentur PA Zehntausende Passagiere betroffen sein. British Airways bietet etwa 850 Flüge pro Tag an.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.