Sie sind hier:

FBI-Ermittler in Anwaltsbüro - Trump wütend nach Durchsuchung

Datum:

Im Zuge der Ermittlungen um eine Zahlung an eine Pornodarstellerin durch Trump-Anwalt Cohen werden bei diesem Räumlichkeiten durchsucht. Trump schäumt vor Wut.

Michael Cohen, der Anwalt des US-Präsidenten Trump.
Michael Cohen, der Anwalt des US-Präsidenten Trump. Quelle: Andrew Harnik/AP/dpa

Donald Trump schäumt vor Wut: FBI-Ermittler haben das Büro, die Wohnung und das Hotelzimmer seines Freundes, Vertrauten und Rechtsbeistandes Michael Cohen durchsucht. Nach Medienberichten sei das fast so, als hätte das FBI die Durchsuchung beim Präsidenten durchgeführt.

"Eine Schande", sei das, sagt Trump. Jetzt müsse man sehen, was passiere. Möglicherweise bringen die Ermittlungen eine Entwicklung ins Rollen. Auch Sonderermittler Robert Mueller soll seinen Anteil an der Durchsuchung haben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.