Sie sind hier:

FBI-Sicherheitsüberprüfung - Kushner büßt Top-Secret-Zugang ein

Datum:

Das Sicherheitskonzept des Weißen Hauses war in Frage gestellt worden, nachdem bekannt wurde, dass ein Trump-Mitarbeiter der häuslichen Gewalt bezichtigt wird.

Jared Kushner büßt «Top-Secret»-Zugang im Weißen Haus ein.
Jared Kushner büßt «Top-Secret»-Zugang im Weißen Haus ein. Quelle: Alex Brandon/AP/dpa

US-Präsidenten-Schwiegersohn Jared Kushner und weiteren Top-Mitarbeitern des Weißen Hauses ist der Zugang zu streng geheimen Unterlagen versperrt worden. Kushner dürfte nun nur noch als "geheim" eingestufte Papiere einsehen, nicht mehr Papiere mit dem Stempel "streng geheim", berichteten das Magazin "politico" und der Sender CNN.

Die Sicherheitsüberprüfung Kushners beim FBI läuft weiter. Er hatte den Zugang zu streng geheimen Unterlagen bisher nur auf vorläufiger Basis erhalten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.