Sie sind hier:

FC Porto zu stark für RB Leipzig

Datum:
Porto- Leipzig, die Highlights

RB Leipzig hat beim FC Porto mit 1:3 (0:1) verloren und droht aus der Champions League auszuscheiden. Die Sachsen sind auf die Resultate der Konkurrenz an den verbleibenden beiden Spieltagen in Gruppe G angewiesen.

Die Schwäche bei gegnerischen Standards war Leipzigs Problem. Herrera brachte Porto nach einer Ecke in Führung (13.), das zweite Tor köpfte Danilo nach einem Freistoß (61.). In der Nachspielzeit beseitigte Maxi Pereira alle Zweifel. Werner hatte kurz nach seiner Einwechslung zur Halbzeit das 1:1 erzielt. Insgesamt siegten die Portugiesen verdient, sie hatten klar mehr vom Spiel.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.