Sie sind hier:

Abstieg - Kaiserslautern muss in die Dritte Liga

Datum:

Der Traditionsverein steigt erstmals in die Dritte Fußball-Bundesliga ab. Kaiserslautern verlor gegen Bielefeld und verpasste damit den Klassenerhalt.

Der 1. FC Kaiserslautern steigt ab
Der 1. FC Kaiserslautern steigt ab Quelle: dpa

Der 1.FC Kaiserslautern steht als erster Absteiger in die Dritte Liga fest. Der viermalige Deutsche Meister unterlag trotz 2:0-Führung bei Arminia Bielefeld 2:3 (1:0) und kann den Relegationsplatz nicht mehr erreichen. Bielefeld wahrte dank des Last-Minute-Tors von Klos die Chance auf Platz drei. Vor allem die Schlussphase des Spiels hatte es in sich: Beide Teams spielten voll auf Sieg, es gab Chancen im Minutentakt - mit besserem Ende für Bielefeld.

Im zweiten Spiel bezwang der VfL Bochum Erzgebirge Aue mit 2:1 (1:1) und wahrte seine Chancen auf Platz drei. Die Gäste bleiben weiter abstiegsgefährdet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.