Sie sind hier:

Fehlbetrag für 2018 - Flughafen Hahn verringert Defizit

Datum:

Der ehemalige US-Militärflughafen Hahn trudelt weiter in den roten Zahlen, verringert aber seinen Fehlbetrag. Bis 2024 sollen sich die Zahlen schwarz färben. Leicht ist das nicht.

Eine Gangway auf dem Rollfeld vom Flughafen Hahn. Archivbild
Eine Gangway auf dem Rollfeld vom Flughafen Hahn. Archivbild
Quelle: Andreas Arnold/dpa

Der Hunsrück-Flughafen Hahn hat 2018 einen deutlich geringeren Fehlbetrag vermeldet. Dieser sank von 17,2 Millionen Euro im Jahr 2017 auf 5,1 Millionen Euro. Für 2019 hat der Airport wegen des rückläufigen Passagier- und Frachtgeschäfts aber wieder einen Verlust von 14,3 Millionen Euro eingeplant - allerdings ohne Berücksichtigung von Zuwendungen des Landes Rheinland-Pfalz.

Trotz eines "wirtschaftlich schwierigen Umfelds" plant Hahn-Geschäftsführer Hexin Wang bis 2024 "ein positives Jahresergebnis" erreichen zu können.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.