Sie sind hier:

Feier in Detroit - Prominente verabschieden Aretha Franklin

Datum:

Prominente und Weggefährten haben sich in Detroit von der "Queen of Soul" verabschiedet. Vor zwei Wochen war die Musikerin Aretha Franklin gestorben.

Die Soul-Legende Aretha Franklin wurde öffentlich aufgebahrt.
Die Soul-Legende Aretha Franklin wurde öffentlich aufgebahrt.
Quelle: Paul Sancya/Pool AP/dpa

Zwei Wochen nach dem Tod von Aretha Franklin haben sich Prominente in Detroit zum Gottesdienst für die gefeierte Soulsängerin versammelt. Darunter waren Musiker wie Stevie Wonder und Chaka Khan sowie der frühere US-Präsident Bill Clinton und Talkmasterin Oprah Winfrey. Franklin und ihr Hit "Respect" galten als wichtige Symbole der schwarzen Bürgerrechtsbewegung in den USA.

Die gefeierte Sängerin war am 16. August im Alter von 76 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben.

Tausende nahmen an einem Gedenkkonzert für die verstorbene Soul-Legende Aretha Franklin teil.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.