Sie sind hier:

Feiern in Berlin und Karlsruhe - Das Grundgesetz wird 70 Jahre alt

Datum:

Am 23. Mai 1949 wurde in Deutschland eine neue Verfassung verabschiedet - das Grundgesetz. 70 Jahre sind seit dem vergangenen. Ein Grund zum Feiern, aber auch zum Diskutieren.

Eine Ausgabe des Grundgesetzes. Archivbild
Eine Ausgabe des Grundgesetzes. Archivbild
Quelle: Monika Skolimowska/ZB/dpa

70 Jahre nach der Verkündung des Grundgesetzes wird die Verfassung in Berlin und Karlsruhe gefeiert. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lud 200 Bürger zur Kaffeetafel in den Park von Schloss Bellevue ein.

Dort können sie mit ihm, mit Kanzlerin Angela Merkel, Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, Bundesratspräsident Daniel Günther (alle CDU) und mit dem Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, über die Frage "Deutschland in guter Verfassung?" diskutieren.

Moderiert werden sollen die Gespräche von Personen des öffentlichen Lebens. Darunter sind der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, die Journalistin Sandra Maischberger und die Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs.

Die deutsche Verfassung feiert ihr 70. Jubiläum – ein stolzes Alter. Ob sich das Grundgesetz bewährt hat und wo Updates nötig sein könnten.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.