Sie sind hier:

Ferien in drei Bundesländern - ADAC rechnet mit längeren Staus

Datum:

Den Ferienanfang können viele Schüler kaum erwarten. Viele Autofahrer hingegen fürchten die großen Ferien. Sie rechnen ab morgen mit längeren Staus.

Der ADAC erwartet längere Staus am Wochenende. Archivbild
Der ADAC erwartet längere Staus am Wochenende. Archivbild Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa

Hessen macht den Anfang: Für rund 762.000 Schüler beginnen dort am Freitag die großen Ferien - wie auch in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Der ADAC warnt vor Staus - ein Schwerpunkt ist demnach die längste deutsche Autobahn 7 (Göttingen-Würzburg).

Auf der Nord-Süd-Verbindung behindern sieben Baustellen mit einer Gesamtlänge von mehr als 46 Kilometern den Verkehr. Mit Staus muss aber auch auf der A5 (Kassel-Basel) und der A3 (Köln-Würzburg) gerechnet werden - vor allem am Wochenende.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.