ZDFheute

ICE4 muss nachgebessert werden

Sie sind hier:

Fertigungsfehler - ICE4 muss nachgebessert werden

Datum:

Sechs Milliarden Euro investiert die Bahn in den neuen ICE4, es ist der größte Auftrag ihrer Geschichte. Doch es zeigen sich Mängel.

Ein ICE 4 steht im Bahnbetriebswerk in Berlin. Symbolbild
Ein ICE 4 steht im Bahnbetriebswerk in Berlin. Symbolbild
Quelle: Maurizio Gambarini/dpa

Die Deutsche Bahn nimmt wegen Fertigungsfehlern vorerst keine neuen ICE4-Züge von Bombardier und Siemens mehr an. An dem Zug, der zum Rückgrat des Fernverkehrs werden soll, fanden sich Fehler an Schweißnähten. Der Konzern forderte die Hersteller Siemens und Bombardier auf, die Wagen im Rahmen der Gewährleistung auszubessern.

Die bislang ausgelieferten 25 Züge werden dennoch nicht aus dem Verkehr gezogen. "Alle ICE-4-Fahrzeuge waren und sind jederzeit sicher", betonte die Bahn.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.