Sie sind hier:

Gilt nicht für Ausländer - Taliban kündigen Waffenruhe an

Datum:

Bald endet der muslimische Fastenmonat Ramadan - auch in Afghanistan. Die aufständischen Taliban wollen daher für kurze Zeit die Waffen ruhen lassen - aber nicht gegenüber jedem.

Der Ramadan endet in der kommenden Woche.
Der Ramadan endet in der kommenden Woche. Quelle: Rahmat Gul/AP/dpa

Die aufständischen Taliban in Afghanistan haben erstmals eine dreitägige Waffenruhe zum Fest des Fastenbrechens in der kommenden Woche angekündigt. Sie soll von Donnerstag an drei Tage lang an dem islamischen Fest Eid al-Fitr gelten, mit dem das Ende des Fastenmonats Ramadan gefeiert wird, teilten die Taliban mit. Ausländische Truppen seien von der Waffenruhe ausgeschlossen.

Der afghanische Präsident Aschraf Ghani hatte am Donnerstag eine einwöchige Waffenruhe mit den Taliban angekündigt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.